Windows-Rechner sinnvoll installieren Previous Tips und Tricks (Software)
itk-logo

 

Zeitschriften-CD sammeln


Manche Computerzeitschrift enthält heute eine CD oder gar DVD. Die Zeitschrift CD Info hat diesen Datenträger sogar zum wichtigsten Bestandteil des Heftes gemacht. Zeitschriften wie PC Welt oder PC professionell kommen in einer CD- und einer DVD-Fassung heraus. Zwar lohnt es selten, deswegen eine Zeitschrift zu abonnieren, aber beim Einkauf im Supermarkt lohnt ein Blick ins Zeitschriftenregal auf jeden Fall.

Nur wer eine ADSL-Flatrate hat wird auf die Idee kommen, eine komplette CD herunterzuladen. Dazu kommt noch der Aufwand, eine CD zu brennen und vernünftig zu beschriften. Auch gibt es auf CD oder DVD so manches, das die Hersteller im Web nicht (mehr) anbieten. Wo bekommt man beispielsweise einen Acrobat Reader 5 her, um die Rückwärtskompatibilität seiner PDF-Dateien zu prüfen?

Häufiger lohnt es sich übrigens, beim Verlag nachzufragen. Oft sind ältere Ausgaben noch lieferbar.

Software-Grundausstattung fast umsonst

Wer sich regelmäßig im Zeitschriftenregal umsieht, braucht kaum noch Software zu kaufen – Spezialprogramme oder Spiele vielleicht ausgenommen. Wer z.B. nach dem Urlaub seine Bilder bearbeiten will, kommt mit einer zeitbeschränkten Demoversion aus. Bis zum nächsten Urlaub gibt es entweder eine Demo der nächsten Version oder das Betriebssystem musste sowieso neu installiert werden. Dann funktioniert auch die letzte Demo wieder.

Viele Hersteller benutzen Zeitschriften-CDs als Marketinginstrument. Sie geben eine ältere Version für Zeitschriften-CDs frei, zusammen mit einem verbilligten Update-Angebot. In vielen Fällen reichen diese Programme aber problemlos. Eine Suse 9.2-DVD für 6 EUR (PC Welt 4/2005) ist doch ein Wort.

Interessante Programme sollten Sie auf jeden Fall registrieren, denn häufig bekommen sie die Seriennummern nur für begrenzte Zeit. Für die Hersteller ist die Registrierung eine gute Möglichkeit, den Verteiler ihrer E-Mail-Newsletter zu erweitern. Problematisch können dabei jene Registrierungsverfahren werden, die das Programm mit der Hardware verdongeln. Meist beschränken sich die Hersteller aber wohl darauf, die Lizenzen zu personalisieren.

Zeitschriften-CD archivieren

In diese Mappe passen 480 CDs

Meine Sammlung von Zeitschriften-CDs ist weit über 100 Scheiben groß. Wie hält man darin Ordnung? Mittlerweile landete ich bei folgendem System:

  • Manche Zeitschriften habe ich abonniert. Deren CDs lege ich nach Zeitschriften getrennt und chronologisch ab.
  • Diverse Hefte kaufte ich im Laden, weil mich die Zeitschriften-CD interessierte. Diese CDs stecken gemeinsam chronologisch sortiert im Ordner.

Jede meiner Zeitschriften hat ein eigenes Profil. Entsprechend komme ich auf die Idee, hier oder dort zu suchen. Bei älteren CDs greife ich erfahrungsgemäß chronologisch zu: Da kommt ein Bekannter mit einem älteren Rechner an, auf dem Windows 98 (ohne SE) läuft – er könne bestimmte PDF-Dateien nicht öffnen. Kunststück, er hat den Acrobat Reader 3.0 auf der Platte. Die Versionen 7 und 6 lassen sich überhaupt nicht mehr installieren. Aber wenn ich im CD-Ordner weit genug nach vorne blättere, finde ich auch noch den Acrobat Reader 5.01.

Übrigens finde ich transportable Ordnungssysteme am praktischten, etwa den nebenstehenden Ordner für 480 CDs vom Conrad-Grabbeltisch mit umlaufendem Reißverschluss: Vorzugsweise bringen mir meine Bekannten die Rechner ja ins Haus. Aber eine gute Köchin besuche ich auch mal. Während ich ihren Rechner herrichte, macht sie sich in der Küche nützlich. Anschließend bin ich nämlich immer so hungrig! :-)

Programme und Informationen von Zeitschriften-CD – eine kleine Auswahl

Vielleicht wird meine Begeisterung mit Hilfe der folgenden Liste etwas verständlicher. Für meine erste Drive Image-Lizenz zahlte ich einst 100 DM...

 

ProgrammBemerkungEnthalten in Zeitschrift
True Image Personal Edition 7.0 Vollversion Elementares Werkzeug bei der Rechnerinstallation: Nur per Image-Backup lässt sich eine Systempartition vollständig sichern. c't 24/2004
Partition Expert 2003 SE Build 278 Vollversion Elementares Werkzeug bei der Rechnerinstallation: Damit lässt sich eine bootfähige CD erstellen, mit der man auf einem Windows-Rechner komfortabel und ohne Datenverlust neue Partitionen einrichten kann. c't 24/2004
Das Dritte Reich: Daten, Bilder Dokumente. Eine Tageschronik mit 1700 Abbildungen (Directmedia, Digitale Bibliothek Band 49) Die meiste Literatur zum Thema stellt eine bestimmte Entwicklung dar. Hier wird dagegen die Situation der Menschen deutlich, indem die Fakten strikt chronologisch darstellt werden - in vielen, nebeneinander stehenden Ereignissen. CD Info 3/2005
Readiris 7 Professional deutsch Texterkennungsprogramm, u.a. mit PDF-Ausgabe PC professionell 12/2004
StarOffice 6.0 Alternative zu MS Office (Open Office mit Erweiterungen) c't 4/2005
PC direkt 5 Jahre Volltextarchiv Am Jahresanfang liefern mehrere Zeitschriften ihren kompletten Jahrgang als PDF aus. Gelegentlich gibt es auch gleich fünf Jahrgänge auf einer Scheibe – ein gelegentlich wertvolles Archiv. PC direkt 2/2005
Der große Konz umfangreicher Steuerratgeber Chip 3/2005
Kroll-Ontrac Easy Recovery Lite 6 Daten-Wiederherstellungsprogramm PC Welt 2/2004
MP3-Hörbibliothek Meisterwerke deutscher Prosa Diverse Texte von Brentano, Goethe, Rilke usw. Chip 1/2004
Net Object Fusion 4.01 Leistungsfähiger Website-Editor Chip 9/2003
Eine kurze Geschichte der Zeit Stephen Hawkins macht komplizierte wissenschaftliche Zusammenhnge verständlich. Chip 12/2002
TOP
Alexander von Obert * http://www.techwriter.de/thema/zeitschr.htm
Letzte Änderung: 23.03.06 (Abschnitt 'Archivierung' hinzugefügt)


Startseite
Suche

Tips und Tricks (Software)

Bemerkungen zum ZIP-Format
Datensicherung und Archivierung
Installationsarchive mit IExpress erstellen
Kleine Programmiertips
Newsletter "PC-Tipps"
Partitionen verändern
USB-Memory-Stick (USB-Speichermodul) FAQ - Teil 2: Software
USB-Memory-Stick (USB-Speichermodul) FAQ - Teil 3: Betriebssysteme und USB-Memory-Stick
Windows XP virtualisieren mit Oracle VirtualBox
Windows-CDs "entdongeln"
Windows-Installation optimieren
Windows-Rechner sinnvoll installieren
Zeitschriften-CD sammeln