Datensicherung und Archivierung Previous Tips und Tricks (Software) Next Kleine Programmiertips
itk-logo

 

Installationsarchive mit IExpress erstellen


Immer wieder mal möchte man ein Installationsarchiv erstellen. Eigentlich ist das nicht viel mehr als ein ausführbares ZIP-Archiv mit einem Vorspiel, in dem z.B. die Lizenzbestimmungen des enthaltenen Programms ausgegeben werden. Zumindest seit Windows 2000 läßt sich dieses Problem mit Bordmitteln lösen. Nachdem das Programm nicht lokalisiert wurde, hier eine deutsche Anleitung:

In Ausführen-Fenster 'iexpress' eingeben
  1. Das Ausführen-Fenster öffnen mit Start/Ausführen.
  2. Eingeben iexpress und OK anklicken. Kommandozeilen-Optionen siehe Microsoft-Knowledge-Base
    Iexpress 1. Message-Box
  3. Auswählen neue Bauanleitung erstellen/existierende Bauanleitung verwenden. (Die Bauanleitung kann während der Archiverstellung gespeichert werden.)
  4. Anklicken Weiter Iexpress 2. Message-Box
  5. Auswählen der Funktion nach dem Start des Installationsarchivs:
    • Dateien auspacken und Installationsprogramm starten
    • nur Dateien auspacken
    • nur komprimierte Dateien erzeugen (ActiveX-Installation)
  6. Anklicken Weiter Iexpress 3. Message-Box
  7. Programmtitel eingeben
  8. Anklicken Weiter Iexpress 4. Messagebox
  9. Dem Nutzer eine Möglichkeit zum Abbrechen geben:
    • keine Meldung
    • Meldungstext eingeben
  10. Anklicken Weiter Iexpress 5. Message-Box
  11. Dem Nutzer eine Lizenzvereinbarung (oder auch eine Liesmich-Datei) anzeigen
    • keine Lizenzbestimmungen
    • Lizenzbestimmungen auswählen (ASCII-Datei)
  12. Anklicken Weiter Iexpress 6. Message-Box
  13. Die zum Installationsarchiv gehörenden Dateien hinzufügen (Add) oder entfernen (Remove)
  14. Anklicken Weiter Iexpress 7. Message-Box
  15. Ggf. Installationsprogramm und bei Bedarf Abschlußprogramm am Ende der Installation angeben – sinnvoll wohl aus oben ins Archiv eingepackten Dateien.
  16. Anklicken Weiter Iexpress 8. Message-Box
  17. Fenstergröße des Installationsprogramms während der Installation angeben:
    • Voreinstellung (empfohlen)
    • ausgeblendet
    • minimiert
    • Bildschirmgröße
  18. Anklicken Weiter Iexpress 9. Message-Box
  19. Dem Nutzer einen Abschlußtext anzeigen
    • keine Abschlußtext
    • Abschlußtext eingeben
  20. Anklicken Weiter Iexpress 10. Message-Box
  21. Ggf. Pfad und Name des Installationsarchivs angeben,
    • ggf. Fortschrittsindikator während des Auspackens unterdrücken
    • ggf. im Installationsarchiv lange Dateinamen nutzen (Unter Windows hat jedes Programm aus Kompatibilitätsgründen auch einen MS-DOS-kompatiblen Dateinamen im 8.3-Format.)
  22. Anklicken Weiter Iexpress 11. Message-Box
  23. Nach der Installation einen Neustart des Rechners auslösen
    • kein Neustart
    • Rechner immer neu starten
    • Neustart nur bei Bedarf (was immer das bestimmt...)
    • Den Nutzer vor dem Neustart nicht fragen (IGITT!)
  24. Anklicken Weiter Iexpress 12. Message-Box
  25. Bauanleitung für das Installationsarchiv speichern
    • Pfad und Dateinamen angeben
    • Bauanleitung nicht aufheben
  26. Anklicken Weiter Iexpress 13. Message-Box
  27. Installationsarchiv erstellen: Weiter
    Anschließend wird ein DOS-Fenster geöffnet, in dem das Programm makecab seinen Dienst tut.
  28. Das nächste Fenster zeigt noch eine Statistik, dann Fertigstellen
TOP
Alexander von Obert * http://www.techwriter.de/thema/install0.htm
Letzte Änderung: 16.04.05 (Verweis auf Kommandozeilenoptionen)


Startseite
Suche

Tips und Tricks (Software)

Bemerkungen zum ZIP-Format
Datensicherung und Archivierung
Installationsarchive mit IExpress erstellen
Kleine Programmiertips
Newsletter "PC-Tipps"
Partitionen verändern
USB-Memory-Stick (USB-Speichermodul) FAQ - Teil 2: Software
USB-Memory-Stick (USB-Speichermodul) FAQ - Teil 3: Betriebssysteme und USB-Memory-Stick
Windows-CDs "entdongeln"
Windows-Installation optimieren
Windows-Rechner sinnvoll installieren
Zeitschriften-CD sammeln