itk-logo

 

USB-Tastatur Cherry RS 6500 USB 4D


Wer viel am Laptop arbeitet, wird sich zumindest eine normal große Tastatur auf den Schreibtisch stellen - wozu hat jeder Laptop USB-Anschlüsse? Ein USB-Hub in der Tastatur reduziert den Strippensalat, wenn der externe Hub entfallen kann. Auf jeden Fall vereinfacht der USB-Hub in der Tastatur den stationären Betrieb eines Laptops. Mit dem USB-Hub in der Tastatur bekommt man zwar ein paar USB-Anschlüsse auf den Schreibtisch, den Strippensalat aber nicht weg: Wer kürzt den Schwanz der Maus schon um einen Meter?

Eine Tastatur mit eingebautem USB-Hub führt schnell zu Strippensalat am Schreibtisch.

Mitterweile ist die Cherry RS 6500 USB 4D rund 10 Jahre im Einsatz - zuletzt überarbeitete ich diese Seite 2003. Kein Wunder, dass kürzlich meine Drecktoleranz überschritten wurde und ich die Tastatur gründlich mit einem geeigneten Reinigungsschaum bearbeitete. Das hat sie genau so überstanden wie meine Hackerei - die früheren Billig-Tastaturen hielten selten länger durch als zwei Jahre. Die Tastenbeschriftungen sind so gut zu lesen wie am ersten Tag - beispielsweise das §-Zeichen brauche ich so selten, dass meine Finger es nicht automatisch finden.

Noch eine Warnung: Längst nicht jede USB-Peripherie funktioniert an einem passiven USB-Hub ohne eigene Stromversorgung: USB-Geräte dürfen bis zu 500 mA verbrauchen, ein passiver Hub liefert nach Norm aber nur 100 mA – wie sollte er sonst seinem Hub gegenüber unter der 500-mA-Grenze bleiben? Meine optische Noname-Maus bleibt unter 100 mA, wohl auch so mancher USB-Stick. Aber eine externe Festplatte mit USB-Anschluss macht häufig auch an einem aktiven USB-2-Hub Probleme. Aber dafür sollte man mittlerweile sowieso USB3-Schnittstellen benutzen...

Fazit

Eine Tastatur mit eingebautem USB-Hub erscheint auf den ersten Blick als ganz geschickte Lösung. In der Praxis erweist sich diese Lösung aber als weniger praktikabel; im Monitor ist der USB-Hub bedeutend besser aufgehoben. Der entscheidende Grund, meine Maus hier anzuschließen, ist aber ein anderer: Ich brauche nur die Tastatur an mein Notebook anzuschließen.

Tastaturen sind Gewohnheits- und Glaubenssache. Aber eine solche Markentastatur ist für den ernsthaften Computernutzer auf Dauer billiger und sowieso komfortabler als das Billigteil aus Fernost.

Diese Tastatur ist mittlerweile seit 12 Jahren im Einsatz. Das merkt man aber höchstens am Schmutz, der in den Winkeln sitzt – und am ISDN-Modem, das hier auf dem Bild noch abgebildet ist. Die Tastaturbeschriftungen sind immer noch gleichmäßig, der Anschlag auch. Dabei ist die Tastatur ständig im Einsatz und ich bin ein ziemlicher Schnelltipper.

TOP
Alexander von Obert * http://www.techwriter.de/beispiel/usb-tast.htm
Letzte Änderung: 08.11.15 (12 Jahre nach dem Kauf mal wieder redaktionell überarbeitet)


Startseite
Suche

Praxisberichte

Kopfhörer Sennheiser PXC 250
USB-Tastatur Cherry RS 6500 USB 4D
Laptop Acer Travelmate 513T
Notebook HP nx6125 mit AMD Turion Prozessor
Digitalkamera Konica Minolta Dimage Z6
Navigationssystem Garmin GPSmap 60CSx - Erfahrungsbericht
Internetzugang mit dem SonyEricsson K600i
Internet-Radio Pearl PX-8570-675
Luftentfeuchter Trotec TTK 100 S
Pearl PX-3720: IP-Kamera zum Schnäppchenpreis, aber...
Pearl Powerbank PX-1627

USB-Memory-Stick (USB-Speichermodul) FAQ - Teil1: Hardware

USB-Tastatur Cherry RS 6500 USB 4D
USB-Memory-Stick FAQ: Wie funktionert Flash-ROM?
USB-Memory-Stick (USB-Speichermodul) FAQ, Teil 1a: Stick, Festplatte, SSD

Laptop Acer Travelmate 513T

Zweischirm-Rechner
USB-Tastatur Cherry RS 6500 USB 4D
Windows-Rechner sinnvoll installieren