itk-logo

 

USB-Memory-Stick FAQ: Präsentationen


Alexander Nadler meint:

Ich find diese Sticks als Oft-Vortragender genial, weil ich endlich alle meine Präsentationen mit mir führen kann und es völlig nebensächlich ist, ob dort ein Linux, Windows (o.K. nicht NT und 95), OS/2 oder Apple-Rechner steht. Mit dem Opera-Trick aus einer der letzten c't braucht man dann auch kein Power-Point mehr.

Bleibt "der Opera-Trick" nachzutragen: Der Webbrowser Opera blendet mit der F11-Taste sämtliche Standardelemente aus – Fensterrahmen, Navigationselemente.

Herzlichen Dank an Alexander Nader für den Hinweis auf die URLs dieses Abschnitts!

Literatur:

Himmelein, Gerald: Schlanke Slides – Opera statt Powerpoint: Präsentationen in HTML erstellen. In: c't 15/2003, S. 202f

TOP
Alexander von Obert * http://www.techwriter.de/beispiel/usb-mem0.htm
Letzte Änderung: 04.09.03 (Erstfassung)


Startseite
Suche

USB-Memory-Stick (USB-Speichermodul) FAQ - Teil 2: Software

USB-Memory-Stick FAQ: Präsentationen
Software für USB-Memory-Stick
USB-Memory-Stick: Windows-98-Treiber installieren