itk-logo

 

Atomenergie 10. Behauptung


Atomenergie ist unverzichtbar, weil sie die billigste Energie ist

Mittlerweile gibt es mindestens einen Fachmann mit unzweifelhafter Qualifikation, der das anders sieht: Jeffrey Immelt, den Chef von General Electric [24]. GE ist einer der größten AKW-Ausstatter der Welt.

Diese Aussage ist kein Widerspruch zur Tatsache, dass der Atomausstieg die großen deutschen Energieversorger alle ins Minus gedrückt hat: Die Hauruckmethoden von Angela Merkel kann kein Wirtschaftsunternehmen einfach so wegstecken. Und zudem haben die AKW-Betreiber noch nie alle ihre Kosten selber getragen. Das beginnt bei den Subventionen als Franz-Josef Strauß Atomminister war, geht über die fehlenden Versicherungen, die den Versicherungskonzernen schon immer viel zu heikel waren, und endet sicher nicht bei der ungelösten Entsorgungsfrage: Woher wissen die AKW-Betreiber, dass ihre einschlägigen Rücklagen denn in 10.000 Jahren auch nur die Bewachung der Endlager abdecken? Nein, in der Euro-Zome wird es in dieser Zeit keine Währungsreform geben!

TOP
Alexander von Obert * http://www.techwriter.de/beispiel/atomene8.htm
Letzte Änderung: 01.08.12 (Erstfassung)


Startseite
Suche

Warum wir auf Atomkraft verzichten können

Atomenergie 1. Behauptung
Atomenergie 2. Behauptung
Atomenergie 3. Behauptung
Atomenergie 4. Behauptung
Atomenergie 5. Behauptung
Atomenergie 6. Behauptung
Atomenergie 7. Behauptung
Atomenergie 8. Behauptung
Atomenergie 9. Behauptung
Atomenergie 10. Behauptung
Atomenergie 11. Behauptung